Kontaktdaten nach § 5 TMG, § 55 I RStV

Klaus und Charlotte Depke
Bergstr. 4
25364 Bokel

Tel: 0157 - 75 39 49 44
Email:

Aus organisatorischen Gründen kann eine Kontaktaufnahme momentan nur telefonisch oder per Kontaktformular oder Email sinnvoll erfolgen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Anmeldung und Bestätigung

  1. Mit Ihrer Mietanmeldung bieten Sie dem Vermieter den Abschluss eines Mietvertrages verbindlich an. Mit der Anmeldung versichern Sie, daß Sie volljährig sind. Der Mietvertrag wird für den Vermieter verbindlich, wenn dieser Ihnen die Buchung und den Preis der Miete schriftlich bestätigt.
  2. Die Anmeldung erfolgt durch den Anmelder ggf. auch für den in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für dessen Vertragsverpflichtung der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.
  3. Unverzüglich nach Mietanmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung , die alle wesentlichen Angaben über die von Ihnen gebuchten Mietleistungen enthält. Weicht die Bestätigung von Ihrer Anmeldung ab, ist der Vermieter an das neue Angebot 10 Tage gebunden. Der Mietvertrag kommt auf der Grundlage des neuen Angebots zustande, wenn Sie innerhalb dieser Frist das Angebot schriftlich annehmen.

2. Bezahlung

  1. Bei Vertragsabschluss wird nach der schriftlichen Bestätigung innerhalb einer Woche eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Gesamtmietpreises fällig. Die Kosten für die Endreinigung werden in voller Höhe zusammen mit der Restzahlung fällig.
  2. Die Restzahlung wird spätestens vier Wochen vor Mietbeginn fällig.
  3. Die Beträge für An- und Restzahlung und gegebenenfalls Stornierung ergeben sich aus der Bestätigung. Die Gebühren im Falle einer Stornierung (vgl. Ziffer 4) werden sofort fällig.
  4. Bei Mietanmeldungen, die ab dem 30. Tag vor Mietbeginn (kurzfristige Anmeldungen) getätigt werden, ist der volle Mietpreis innerhalb von 7 Tagen nach Anmeldung fällig. Ein Rücktritt von der Anmeldung ist in diesem Fall nur möglich, wenn das Objekt für den gebuchten Zeitraum noch neu vermietet werden kann.

3. Leistungen, Mietpreise

  1. Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung im Internet und aus der Ihnen zugegangenen schriftlichen Bestätigung.
  2. Die Mitnahme von Haustieren ist nicht gestattet.
  3. Falls Sie das Ferienhaus länger mieten wollen, sprechen Sie bitte möglichst frühzeitig Ihren Vermieter an. Eine Verlängerung ist nur möglich, wenn das gemietete Objekt in dieser Zeit noch nicht belegt ist und der Mietpreis noch vor Eintritt der Mietverlängerung auf dem Vermieterkonto eingeht.
  4. Die aktuell gültigen Mietpreise entnehmen Sie bitte der Seite "Preise".

4. Rücktritt durch den Mieter, Rücktrittsgebühren

  1. Sie können jederzeit vor Mietbeginn von der Ferienhausmiete zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei dem Vermieter. Die Rücktrittserklärung muß schriftlich erfolgen.
  2. Wenn Sie von der Miete zurücktreten , verliert der Vermieter den Anspruch auf den Mietpreis. Stattdessen kann der Vermieter, soweit der Rücktritt nicht von ihm zu vertreten ist und nicht ein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung in Abhängigkeit von dem jeweiligen Mietpreis für die bis zum Rücktritt/Nichtantritt getroffenen Mietvorkehrungen und seine Aufwendungen (Rücktrittsgebühren) verlangen. Diese Rücktrittsgebühren sind in Ziffer 3. unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Mietbeginn in prozentualen Verhältnis zum Mietpreis pauschaliert.
  3. Die Rücktrittgebühren betragen
        bis zum 42. Tag vor Mietantritt 25 %,
        ab dem 41. Tag vor Mietantritt 50 % ,
        ab dem 30. Tag vor Mietantritt 75 %,
        ab dem 15. Tag vor Mietantritt 90 %,
        ab dem 8. (achten) Tag vor Mietantritt bis zum Tag des Mietantritts 100 % und
        bei Nichtantritt 100 %
    der Ferienhausmiete.
  4. Sollten Sie die Ferienhausmiete – ohne Rücktrittserklärung an den Vermieter – nicht antreten, so bleibt der gesamte Mietpreis geschuldet.
  5. Bis zum Mietantritt kann der Mieter verlangen, dass ein Dritter in seine Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag eintritt. Es bedarf dazu der schriftlichen Mitteilung an den Vermieter. Dieser kann dem Eintritt des Dritten anstelle des Mieters widersprechen, wenn der Dritte den besonderen Mieterfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt ein Dritter an die Stelle des angemeldeten Teilnehmers, ist der Vermieter berechtigt, für die ihm durch die Teilnahme der Ersatzperson entstehenden Kosten eine Bearbeitungsgebühr von pauschal € 50,– zu verlangen. Für den Mietpreis und die durch den Eintritt der Ersatzperson entstehenden Mehrkosten haften der angemeldete Mieter und die Ersatzperson als Gesamtschuldner.

5. Rücktritt oder Kündigung durch den Vermieter

  1. Der Vermieter kann den Mietvertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn die Durchführung der Vermietung trotz einer entsprechenden Abmahnung durch den Vermieter vom Mieter nachhaltig gestört wird. Das gleiche gilt, wenn sich ein Mieter in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist.
  2. Der Vermieter behält jedoch den Anspruch auf den Mietpreis. Evtl. Mehrkosten für die Rückreise trägt der Störer selbst.

6. Haftung

  1. Vertragliche Schadenersatzansprüche
    Die vertragliche Haftung des Vermieters auf Schadenersatz für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist insgesamt auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt, soweit ein Schaden des Mieters weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch den Vermieter herbeigeführt wird. Die Beschränkung der Haftung auf den dreifachen Reisepreis gilt auch, soweit der Vermieter für einen dem Mieter entstehenden Schaden, der kein Körperschaden ist, allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.
  2. Deliktische Schadenersatzansprüche
    Für alle gegen den Vermieter gerichteten Schadenersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist die Haftung für Sachschäden auf die Höhe des dreifachen Mietpreises beschränkt. Diese Haftungshöchstsummen gelten jeweils für beide Mieter eines Mietvertrages zusammen.

7. Höhere Gewalt

  1. Wird die Ferienhausmiete infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl der Vermieter als auch der Mieter den Vertrag allein nach Maßgabe des §651j BGB kündigen.

8. Ausschluss von Ansprüchen

  1. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung des Mietobjektes sind innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung des Aufenthaltes gegenüber dem Vermieter geltend zu machen. Dieses muss – auch im eigenen Interesse – schriftlich geschehen. Der Abreisetag wird bei Berechnung der Monatsfrist nicht mitgerechnet.

9. Datenschutz

  1. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit sie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind.

10. Gerichtsstand und Salvatorische Klausel

  1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Mietvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages zur Folge. Das gleiche gilt für die vorliegenden Geschäftsbedingungen. Es gilt deutsches Recht, der Gerichtsstand ist Elmshorn in Schleswig-Holstein.

Datenschutzerklärung / Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellenhinweis: eRecht24 Disclaimer